Bibel getanzt

„Wie Bäume werden sie sein, gepflanzt an Wasserläufen…“(Psalm 1)

Ein Sommertanztag

Der Baum ist ein Bild für den Menschen.
Der Mensch ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserläufen, wie es in Psalm 1 heißt.
Er bringt zur richtigen Zeit seine Früchte und seine Blätter verwelken nicht.
Die Wurzeln des Baumes sind ein wichtiger Teil, der auch zum Menschen gehört.
Sie geben Halt,nähren und lassen uns wachsen.
Auch wenn Zweige, Blätter und Blüten abgestorben sind, kann der Baum weiterleben,kann neue Zweige, Blätter und Blüten treiben,sofern die Wurzel noch gesund ist.
Der Tanztag richtet sich an Interessierte aller Altersstufen, an Singles wie auch an Paare.
Die Tänze zum Thema sind von beiden Tanzleiterinnen sorgfältig ausgewählt, werden achtsam angeleitet und mehrfach wiederholt.
Vertieft wird diese Erfahrung durch eine Zeit der Meditation mit  Klangschalen im Sitzen oder Liegen.
Der Psalm 1 bildet den spirituellen Rahmen des Tanztages.
Bitte bringen Sie etwas für den gemeinsamen Mittagsimbiss sowie eine Matte oder Decke für die Meditation mit.
Der Saal hat Parkettboden, auf dem es sich mit weichen Schuhsohlen oder Socken gut tanzen lässt.

Tanzleitung:
Sigrid Lemke und Melanie Weyers